FASSBERG/NIENHAGEN/HAMBÜHREN. Dass die dunkle Jahreszeit Hochsaison für Einbrecher ist, zeigte sich deutlich am vergangenen Wochenende. Unbekannte Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu Einfamilienhäusern in Nienhagen, Hambühren und Faßberg. In der Lindenstraße in Faßberg brachen die Täter eine Tür auf und durchsuchten das komplette Haus nach Wertsachen. Sie stahlen nicht nur den Fernseher, sondern auch den Autoschlüssel eines BMW sowie den Wagen selbst.

Die Tat ereignete sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag. Ebenfalls in der Nacht zu Sonntag brachen unbekannte Täter in ein Haus im Holunderweg in Hambühren ein. Der genaue Schaden bzw. ob oder was etwas entwendet wurde, steht noch nicht fest. In Nienhagen war ein Einfamilienhaus in der Straße „Am Fleitgraben“ Ziel von Einbrechern, während die Bewohner im Urlaub waren. Sie entwendeten Schmuck im Wert von
mehreren hundert Euro. Der Tatzeitraum erstreckt sich hier auf die vergangene Woche.

Zeugenhinweise erbittet die Polizei Celle unter 05141/277-215. Tipps und Infos zum Thema „Schutz gegen
Einbrecher“ gibt es im Internet unter www.polizei-beratung.de und kostenfrei bei der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle. Bei der Polizeiinspektion Celle berät Kriminalhauptkommissar Christian Riebandt. Hier bekommt jeder Interessierte individuelle Tipps, um die eigenen vier Wände sicherer zu machen. Termine können unter 05141/277-208 vereinbart werden.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.