LEHRTE. Seit vielen Jahren bildet der Teamcup des niedersächsischen Schwimmverbandes den traditionellen Abschluss eines Wettkampfjahres. Die vier Schwimmbezirke des Landesverbandes nominieren zu diesem Wettkampf ihre besten Nachwuchsschwimmer des vergangenen Jahres. Der diesjährige Teamcup fand am 15. Dezember in Lehrte statt, wobei die Auswahlmannschaften der Schwimmerinnen und Schwimmer der Jahrgänge 2007 bis 2009 gegeneinander antraten.

Auch wenn der Bezirk Lüneburg meist keine Chance auf einen der ersten drei Plätze hat, ist die Berufung in die Bezirksauswahl für den Nachwuchs eine schöne Belohnung für die Leistungen des zu Ende gehenden Jahres.
Vom SV Nienhagen waren Timon Coors (09), Lotta Bleich (09)  und Marlene Werner (07) in die Auswahl berufen worden, der CSC schickte Alexej Sucker (07), Fabian Schreiber (08) und Leni Poerschke (08) ins Rennen, Celia Sterz (09) von der SG Celler Land durfte den Bezirk Lüneburg ebenfalls in Lehrte vertreten.

Alle sechs mussten sich vor der starken Konkurrenz nicht verstecken und belegten viele Podestplätze, die ihrem Team Punkte sicherten. Besonders hervorzuheben sind hier die ersten Plätze von Marlene Werner über 50 und 100m Freistil (0.30,30 min; 1:05,65 min) sowie Leni Poerschle über 50m Schmetterling (0:36.03 min). Trotz der guten Leistungen der Celler Schwimmer belegte das Bezirksteam aus Lüneburg einmal mehr den undankbaren vierten Platz hinter den Mannschaften aus Hannover, Weser-Ems und Braunschweig. Dennoch war die Stimmung im Team jederzeit gut und laute Anfeuerungsrufe begleiteten jeden Start.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.