ESCHEDE. Am Sonntagabend kam es auf der Landesstraße 283, zwischen den Ortschaften Eschede und Scharnhorst zu einem Zusammenstoß eines Pkw mit einem Motorrad, bei dem ein 53 Jahre alter Motorradfahrer aus Hambühren schwer verletzt wurde. Der entstandene Sachschaden wurde mit rund 10.000 Euro beziffert.

Gegen 19 Uhr war der 59 Jahre alte Mercedesfahrer aus dem Landkreis Uelzen auf der L 283 in Richtung Scharnhorst unterwegs. In Höhe des dortigen Asphaltmischwerkes wollte er nach links abbiegen, um dort in der Einfahrt zu wenden. Offenbar übersah er dabei das entgegenkommende Motorrad, so dass es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Der Motorradfahrer stürzte infolge des Aufpralls und verletzte sich schwer. Er musste mit mehreren Knochenbrüchen von Rettungskräften in Krankenhaus transportiert werden.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.