CELLE. Wie bleibe ich aktiv und fit? Diese Frage rückt spätestens mit dem 50. Geburtstag etwas weiter in den Mittelpunkt des Interesses. Der Landkreis Celle veranstaltet zusammen mit vielen Partnern für Menschen in dieser Situation eine Messe. Sie findet unter dem Titel „Aktiv und informiert 50+ – Mach mit“ am Samstag, 9. Juni, von 11 bis 14 Uhr im Kreistagssaal, Trift 26 statt.

„Wir wollen mit dem Angebot das Bewusstsein für Gesundheitskompetenz in der zweiten Lebenshälfte stärken und gleichzeitig einen Austausch auf Augenhöhe mit den Messebesuchern ermöglichen“, erläutert Kreisrat Bernd Niebuhr das Konzept der Messe. Mit dabei sind unter anderem die AOK, der Kreissportbund, die Volkshochschule Celle und die Familienbildungsstätte FaBi.

Messe-Besucher können unter anderem einen Alltags-Fitness-Test absolvieren, Fragen rund um das Thema Smartphone und Tablet stellen und sich über die Arbeit von verschiedenen Anbietern wie dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club sowie der CeBus und der Freiwilligenagentur Kellu informieren. „Es soll ein Austausch ohne Verpflichtungen und Druck über Themen wie Bewegung, Sport, Kreativität, Mobilität und Engagement im Vordergrund stehen“, erklärt Niebuhr. Die Messe findet dieses Jahr zum Auftakt in Celle statt. Es sind aber laut Kreisverwaltung für die kommenden Jahre weitere Veranstaltungen dieser Art in verschiedenen Kommunen angedacht.



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.