CELLE. Ein wenig Subkultur, etwas Glamour, sinnliche Gelassenheit und die Energie eines satten Sommertags vereinen Meta in ihrem lasziven Rock-Pop mit Seventies-Anklängen. Genau die Musik, um am 28. Juli einen Abend an Bord der ms loretta zu verbringen.

Das Quintett aus Hannover erfreut mit gelassen-schrägem, sommerlichem Rock-Pop, der durchaus an Velvet Underground und den Avantgarde-Sound der späten 1960er und frühen 1970er erinnert. Gitarre, Synthies, Drums und eine laszive Stimme mehr ist nicht nötig für den coolen Sommer-Sound. Doch wer Retro-Musik erwartet, liegt falsch, denn Meta haben ihren ganz eigenen Klang und Stil ausgebildet, der irgendwo dazwischen liegt – META eben.

Termin: Freitag, 28.7.2017, Einlass 19:00 Uhr / Beginn 20:00 Uhr

Ort: ms loretta im Celler Hafen (Hafenstraße 1-9)

Eintritt: 9 Euro

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.