Metronom übernimmt Service-Center im Bahnhof Celle: Start am 12. Dezember

Verkehr Von Extern | am Fr., 27.11.2020 - 17:46

CELLE. Am 12. Dezember 2020 eröffnet Metronom den Fahrkartenverkauf am Bahnhof Celle. Bereits im September hatte das Unternehmen die Idee vorgestellt, jetzt geht es los: Eine zentrale Anlaufstelle für alle Themen der Mobilität soll im Bahnhof geschaffen werden, teilt die Eisenbahngesellschaft mbH mit Sitz in Uelzen mit. Metronom bietet dann im Celler Bahnhof den Verkauf sämtlicher Fahrkarten inklusive DB Fernverkehr und die gesamte  Angebotspalette im bisherigen Reisezentrum der DB an. Dafür hat das Unternehmen die Räume des bisherigen DB-Reisezentrums als Mieter auf eigene Initiative übernommen.

Das bisherige Reisezentrum schließt zunächst mittags am 9.12., Metronom eröffnet dann am 12.12. In den zwei Tagen dazwischen wird das Reisezentrum geschlossen bleiben, um technische Anlagen, Einrichtung etc. umzurüsten. Die Öffnungszeiten bleiben unverändert: Montag bis Freitag von 07:00 bis 18:00 Uhr, Samstag von 08:00 bis 13:30 Uhr und Sonntag von 10:30 bis 16:00 Uhr.

Kommende Woche sollen die beiden bisherigen DB Fahrkartenautomaten ausgetauscht werden. „Zug-um-Zug“ stellt der neue Anbieter an derselben Stelle zwei neue Fahrkartenautomaten auf, welche ebenfalls das gesamte Fahrkartensortiment inkl. DB Fernverkehr anbieten – so wie die bereits bestehenden Metronom-Automaten auch. Somit stünden insgesamt vier Fahrkartenautomaten im Bahnhof Celle zur Verfügung.

"Bahnservice vor dem Aus?" - Henning Otte besorgt über Änderung am Celler Bahnhof

CELLE. Der direkt gewählte Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Celle-Uelzen, Henning Otte (CDU) zeigt sich besorgt, "dass bereits in den kommenden Tagen der Service im Celler Bahnhof wegfällt". Am 12. Dezember übernimmt die Metronom Eisenbahngesellschaft mbH das Service-Center von der DB. Henning Otte teilt zu der bevorstehenden Veränderung mit: