CELLE: An Heilig Abend wurden der Polizei mehrere beschädigte Pkw in der Celler Brunkhorststraße (OT Blumlage) gemeldet. Die eingesetzten Beamten können dort insgesamt sechs Pkw feststellen, an denen durch einen unbekannten Täter der Lack zerkratzt wurde. Nach ersten Ermittlungen ereignete sich die Tat bereits am Freitag, 23.12., in der Zeit von 00:00 Uhr bis 14:30 Uhr. “An der Koppel” wurde ein weiterer Audi A8 beschädigt, der bis dahin der Polizei noch nicht bekannt war.

Am 23.12. wurden der Polizei zwei Einbrüche in Wohnhäuser im Stadtgebiet Celle (Lindenallee und Hassellstraße) gemeldet, bei denen unbekannte Täter jeweils durch Terrassentüren in die Wohnhäuser eingedrungen sind.
Weitere Einbrüche in Wohnhäuser ereigneten sich an Heilig Abend während der Abwesenheit der Hausbewohner in Stadt- (Hermann-Rüggeberg-Straße, Denickestraße, Glockenheide sowie Fuchsberg) und Landkreis Celle (Nienhagen, Fleitgraben und Wathlingen, Heinrich-Schütz-Straße).

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Celle unter 05141/ 277-0 in Verbindung zu setzen.
Die Polizei weist in diesem Zusammenhang nochmals darauf hin, Türen und Fester geschlossen zu halten, vorhandene Sicherungseinrichtungen zu betätigen, das Licht auch bei Abwesenheit in einigen Räumen brennen zu lassen und sich beim Bemerken verdächtiger Personen oder Fahrzeuge umgehend bei der Polizei zu melden.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.