CELLE. Gestern freuten sich die Schülerinnen und Schüler in Niedersachsen über ihren ersten Ferientag. Heute ging es dann gleich rund 30 Kinder mit dem Ferienpass der Stadt Celle zur Freiwilligen Feuerwehr Celle. Jugendfeuerwehrwart Stephan Backhaus begrüßte die Mädchen und Jungen bei der Celler Hauptwache und hatte einige Fragen an die interessierten Kinder.

Wie viele Feuerwehrleute gibt es in Celle? Wie viele Feuerwehrautos hat die Feuerwehr Celle? Wie lautet der Notruf? Nach der kleinen Fragerunde ging es für die jungen Besucher zu den Fahrzeugen. Hier wurde ihnen durch Mitglieder der Jugendfeuerwehr das Wesentliche gezeigt und erklärt bevor es in die Atemschutzübungsstrecke ging. Hier rüstete sich ein Feuerwehrmann mit der kompletten Schutzausrüstung aus und führte die Kinder durch die Atemschutzübungsstrecke. Zum Abschluss konnten die Mädchen und Jungen noch ihr Können am Strahlrohr zeigen und einen Blick vom Übungsturm werfen.

Für alle Interessierten besteht am 19. August 2017 die Möglichkeit die Celler Feuerwehr im Rahmen eines großen Tages der offenen Tür zu besuchen.

P1030487

Fotos: Florian Persuhn, Feuerwehr Celle

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.