Mitmach-Ausstellung „Was ich vermisse …oder, was ich wiederentdeckt habe!“

Kunst Von Extern | am Mi., 27.05.2020 - 18:03

CELLE. „FreiRäume“ so hat im Frühjahr die Mitmach-Ausstellung der Frauenakademie der Ev. Familien-Bildungsstätte hoffnungsfroh gestartet. Dass sich die Situation in so kurzer Zeit massiv verändern würde, hätte niemand ahnen können. Da zurzeit aus organisatorischen Gründen keine neue Ausstellung mit Vernissage stattfinden kann, haben viele der Künstlerinnen als ein schönes Zeichen, im Inneren der FABI noch ein paar „FreiRäume“ hängen lassen. "Größer kann der Kontrast zu den Kontaktbeschränkungen nicht sein", so Sabine Hantzko von der Familien-Bildungsstätte.

Viele, die neben den FreiRäumen noch etwas Anderes vermissen, haben sich schon bei der neuen Mitmach-Ausstellung der FABI beteiligt. Unter dem Motto: „Was ich vermisse …oder, was ich wiederentdeckt habe!“ können noch weitere Gedanken geteilt werden. Unter www.fabi-celle.de oder bei einem Gang um das Gebäude in der Fritzenwiese 9 kann man sehen und lesen, was in den letzten Monaten vermisst oder auch wiederentdeckt wurde. Seine Werke kann man senden an sabine.hantzko@fabi-celle.de