CELLE. Am Dienstag, 22. August, veranstaltet die Celler Demenz Initiative ein Mitmach-Konzert im Lobetaler Wilhelm-Buchholz-Stift, Flootlock 10. Das Konzert beginnt um 15.00 Uhr. Durchgeführt wird es vom Projekt „Klang und Leben“. Bei diesem Projekt haben sich Pädagogen und professionelle Musiker zusammengeschlossen, um mit demenziell erkrankten Menschen eine musikalische Zeitreise zu unternehmen.

Zum Team von „Klang und Leben“ gehören zum Beispiel Graziano Zampolin, Demenzcoach und Hobbymusiker, Oliver Perau, Gründer der Rockband Terry Hoax, Andreas Meyer, Karsten Kniep und Jens Eckhoff, unter anderem Gitarrist und Keyboarder der Band „Wir sind Helden“.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, um eine Spende wird gebeten. Anmeldung unter Telefon 05141 90909501 oder wilhelm-buchholz-stift@lobetalarbeit.de erbeten.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.