CELLE/NEUSTADT-HEESE. Am Mittwoch, 21. Juni 2017, geht es von 12 bis 15 Uhr im Garten der Begegnung in der Hattendorffstraße wieder hoch her. Weil Sommerbeginn ist und es in die Ferien geht, bieten die Projektpartner einiges an Aktionen an: Die im Mai im Garten gemalten Bilder sind in der Garage ausgestellt. Das Publikum kann sie bewerten und abschließend gibt es Preise für die schönsten Bilder. Außerdem können sich Kinder schminken lassen, das Glücksrad drehen oder Buttons selbst herstellen.

Mit Zutaten aus dem Garten wird eine leckere Suppe angeboten, die mit Baguette und selbst zu mischender Kräuterbutter verspeist werden kann. Dazu – so das Wetter mitspielt – gibt es leckere Erdbeeren aus eigener Ernte.

Izabela Marcinkowska und Monika Rietze aus dem Stadtteilbüro MITTENDRIN äußern dazu: „Dank der Unterstützung unserer Ehrenamtlichen und durch das neue Jugendwerk der AWO können wir überhaupt erst so etwas anbieten. Wir hoffen auf super Wetter und viel Besuch!“

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.