CELLE. Ab Mittwoch, den 17.01.2018, um 19.00 Uhr bietet die Ev. Familien-Bildungsstätte monatliche Austauschtreffen über das Thema Hochsensibilität an. „Hochsensible Menschen ticken anders. Sie nehmen ihre Umwelt intensiver und vielschichtiger wahr. Sie erkennen Strukturen und übergeordnete Zusammenhänge, die für andere Menschen nicht gleich oder gar nicht sichtbar sind. Das alles sind einzigartige Fähigkeiten und ein Geschenk. Gleichzeitig haben hochsensible Menschen oft das Gefühl, nicht Teil der Gemeinschaft zu sein und/oder fühlen sich unverstanden“, so die Initiatoren der Veranstaltung.

In den monatlichen Treffen werden Erfahrungen ausgetauscht, zu abgestimmten Themen, die für den Alltag stärken und mehr über Hochsensibilität vermitteln sollen. Die Themen werden am Anfang des Kurses gemeinsam festgelegt, so dass jedes Treffen jeweils ein Thema mit praktischem Nutzen und eine Zeitspanne zum freien Austausch bekommt. Die Gebühr für 6 Treffen beträgt € 48,-. Um schriftliche Anmeldung wird gebeten. Weitere Informationen und zur Anmeldung gibt es unter der Telefonnummer 05141-9090365 oder auf unserer Homepage www.fabi-celle.de

 

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.