Motte im Schloss löst Feuerwehreinsatz aus

Polizei + Feuerwehr Von Redaktion | am So., 25.07.2021 - 09:35

CELLE. Vergangene Nacht um 4:43 wurde die Celler Feuerwehr zu einer automatischen Feuermeldung in das Herzogschloss alarmiert.

In diesem Fall hatte ein Linear-Rauchmelder ausgelöst, also um eine Art Lichtschranke. Dringt Rauch für längere Zeit in den Lichtstrahl und unterbricht ihn, erfolgt der Alarm. Der Melder wird zur Überwachung größerer Räume genutzt. Auch in der Nacht habe der Rauchmelder einwandfrei funktioniert, doch hatte sich nicht Rauch in die Lichtschranke begeben, sondern eine Motte. "Ein kurzer Durchflug hätte natürlich nicht gestört - doch das Tier hatte sich in die Lichtschranke gesetzt und so den Einsatz ausgelöst", so die Feuerwehr.