ESCHEDE. Der Entdeckertag am 10. September 2017 steht in Eschede ganz im Zeichen des Erfahrens! Neben einem erstmals stattfindenden Mountainbike-Rennen bieten der TuS Eschede sowie Gewerbe und Tourismus Eschede e.V. (GuTE) als Organisatoren wie schon seit einigen Jahren wieder eine geführte Radtour durch den Naturpark Südheide an. Beide Aktivitäten starten um 9 Uhr am Bahnhof.

Der nahezu unendliche und abwechslungsreiche Naturraum der Gemeinde ist ein Paradies für Radsportler aus Nah und Fern, und will auf vielfältige Weise entdeckt werden. Das MTB-Rennen ist in dieser Form ein Novum und steigert aus Sicht der Veranstalter die Attraktivität sowie die Innen- und Außendarstellung Eschedes. Weiterhin verbindet die Organisation die verschiedenen Vereine vor Ort; Radsportler, TuS Eschede, GuTE und nicht zuletzt der Angler-Club betreten gemeinsam Neuland und stellen dieses überregionale Event im Team auf die Beine.

Die Themen Mobilität, Ernährung und Gesunderhaltung stehen an diesem Tag im Fokus, daher wird es rund um den Bahnhof ein attraktives Rahmenprogramm geben. Auch die Jüngsten sollen Spaß haben! Natürlich ist auch für Essen und Trinken gesorgt, heimische Produkte der örtlichen Gastronomen und der Landfrauen verwöhnen den Gaumen und das große Blätterdach am Bahnhofsvorplatz lädt zum Verweilen ein. Unterstützt wird die Durchführung der Veranstaltung von vielen örtlichen Sponsoren, Hauptsponsor ist die BKK Mobil Oil.

Nähere Informationen zum Rennverlauf, den Anmeldemodalitäten und zum „Drumherum“ sind unter www.eschede-erfahren.de gebündelt.

Flyer_Titel_RADEVENT (1)

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.