CELLE. Mallorca wird entweder geliebt oder als Ziel des Massentourismus abgetan. „Entdecken Sie die Naturschönheiten und das andere Mallorca“, lädt jetzt der Reisejournalist und Buchautor Matthias Hanke ein. Dass die Insel mehr zu bieten hat, als lange Strände, habe sich längst herumgesprochen. „Die Zwischentöne sind vielfältig und 11 Millionen Besucher pro Jahr, darunter die spanische Königsfamilie, können wohl kaum irren. Vor allem, wer sich abseits der Strandpromenade auf die Suche macht, findet viel Natürliches. Uralte Städte, Dörfer und Burgen sind Zeugen der wechselvollen Geschichte“, so Hanke.

Der Vortrag führt in alle Regionen der Insel, zeigt lohnenswerte Ausflüge in die Umgebung der Urlaubsorte und Wanderungen im zerklüfteten Gebirge. Über Panoramastraßen geht es hinauf zu verschwiegenen Klöstern und hinunter in einsame Buchten. Weitere Höhepunkte sind der alljährlich nachgespielte Piratenüberfall auf Sóller und ein Besuch der Osterprozessionen. Ein Bummel durch die Hauptstadt Palma, farbenfrohe Wochenmärkte und Ruinen zerstörter Festungen ergänzen den Vortrag, der live als Multivisionsshow präsentiert wird.

Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, 08.01.19 um 20 Uhr, im Beckmann-Saal Celle. Karten gibt es an der Abendkasse für 10 Euro, ermäßigt 9 Euro.



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.