OPPERSHAUSEN. Am Samstag, 4. Februar 2017, lädt das Bootshaus am Allerufer ab 18 Uhr zur Skiffle-Night mit den “Caddies”. 1970 wurde die Band von vier Studenten der dortigen Uni gegründet. Man traf sich in einer kleinen Studentenbude unterm Dach und skiffelte „just for fun“. Die ersten Instrumente waren Gitarre, Banjo und zwei Kochtöpfe. Das Instrumentarium wurde bald ergänzt um ein Waschbrett, eine Teekiste mit Besenstiel und Wäscheleine wurde zum Bass, die Skiffle-Group war komplett.

Der erste Auftritt bei einer Studentenfete war ein voller Erfolg, das Publikum war begeistert von der fröhlichen, mitreißenden Musik der Caddies. Inzwischen sind die Caddies, nach 46 Jahren ihres Bestehens, eine der Dienstältesten Skiffle Groups im Norddeutschen Raum, sind aber dabei ihren musikalischen Wurzeln, der Skiffle Musik, treu geblieben. Sie haben ihren eigenen, charakteristischen Musikstil entwickelt und beibehalten, ohne dabei Musik oder Interpreten zu imitieren. Alles ist im Stil der Caddy Skiffle Group arrangiert.

Der typische Sound aus Banjo, Gitarre, Waschbrett und Teekiste, dazu der mehrstimmige „launige“ Gesang, macht Lust auf mehr. In der Pause „meldet“ sich die Outdoor-Küche mit Baked Potatoes und knusprigem Speck nach „Bootshausart“.

Einlass ab 18 Uhr / Beginn 19 Uhr / Anmeldung bitte bis zum 1. Februar / Eintritt 15,- Euro
Bootshaus am Allerufer, Wienhausen/OT Oppershausen, Dorfstraße 2, Tel. 05149-987710
www.bootshaus-rodenwaldt.de / info@rodenwaldt.de

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.