Musik und Wort zur Marktzeit mit Johann Sebastian Bach

Musik Von Extern | am Di., 07.07.2020 - 18:45

CELLE. Im Mittelpunkt der nächsten Veranstaltung in der Reihe „an(ge)dacht“ (30 Minuten Musik und Wort) am Samstag, den 11.7.2020 um 11.00 Uhr, in der Stadtkirche St. Marien Celle steht das bekannte Concerto a-Moll BWV 593, das Johann Sebastian Bach (1685 - 1750) nach einer Vorlage von Antonio Vivaldi (1678 - 1741) komponiert hat. Bach macht hier das auch in seiner Originalgestalt sehr populäre Konzert opus 3,8 für zwei Violinen und Streichorchester aus der „L´estro armonico“ nicht nur für die Orgel hervorragend und virtuos spielbar, sondern er fügt neue Stimmen hinzu, gestaltet manche Passagen um und erweitert so seinen eigenen Stil. Außerdem spielt Michael Voigt das kleine Präludium und Fugette F-Dur BWV 901 und ein Trio C-Dur des Bach-Schülers Johann Ludwig Krebs (1713 - 1780). Den Textteil gestaltet Dr. Friedrich Hauschildt.