CELLE. Ein „Insektenhotel“ haben Mitglieder des NABU gestern an der Ecke Dörnbergstraße/ Schieblerstraße aufgestellt. Der Bau aus einem Holzgerüst und diversen natürliche Materialen dient unter anderem Wildbienen, aber auch Baumhummeln und verschiedenen Wespenarten als Winterquartier und Brutstätte. Auch Schmetterlinge, Ohrwürmer, Florfliegen und Schwebfliegen fühlen sich in Insektenhotels wohl. Viele der Arten sind nützlich für die Blütenbestäubung und finden in unserer aufgeräumten Kulturlandschaft immer weniger Lebensraum.

Foto: Peter Müller

Foto: Peter Müller

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.