Nach Brand: Keine bedenkliche Schadstoffbelastung an der Grundschule Klein Hehlen nachgewiesen

Gesellschaft Von Redaktion | am Do., 25.04.2019 - 20:14

CELLE. In der Grundschule Klein Hehlen haben die Gutachter ihre Arbeit beendet. Das teilte heute die Stadt Celle mit. Untersucht und beprobt worden seien neben dem Grundschulgebäude auch der Schulhof nebst Spielplatz. Inzwischen seien alle Schadstoffproben ausgewertet. "Das Ergebnis: Der Schulbetrieb kann ab Montag, 29. April, ohne Bedenken wiederaufgenommen werden", so die Stadtverwaltung.

Der von der Grundschule genutzte Anbau (sogenannter OFRA-Trakt) an der Sprachheilschule, werde derzeit noch gereinigt. Anschließend müsse eine provisorische Zuwegung hergestellt werden. "Wenn das fertiggestellt ist, wird der reguläre Schulalltag voraussichtlich am Montag, 6. Mai, wiederaufgenommen", kündigt die Stadt an.

In der Sprachheilschule im Wagnerweg war am 15. April ein Feuer ausgebrochen während in dem Gebäude Bauarbeiten stattfanden. Die benachbarte Grundschule wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen.