Nach Feuer in Hambühren Straßen gesperrt

Polizei + Feuerwehr Von Redaktion | am Mo., 15.06.2020 - 10:57

HAMBÜHREN. Feueralarm am Vormittag in einer KFZ Werkststatt in der Hambührener Ostlandstraße. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehren Hambühren und Oldau konnte der Brand gestoppt werden, bevor sich die Flammen auf das gesamte Gebäude ausbreiten konnten. Ein Mitarbeiter kam zur Kontrolle mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus.

Eine während des Brandes in Mitleidenschaft gezogene Gasflasche muss längerfristig im Bereich des Feuerwehrhauses Hambühren im Wildpfad gekühlt werden. Darum ist die Straße „Im Flath“ und der „Wildpfad“ im Bereich der Feuerwehr für die nächsten 24 Stunde gesperrt. Bitte meiden Sie den Bereich.

Foto: FF Hambühren