Nach Unfall brennenden PKW gelöscht - Drei Feuerwehreinsätze in zehn Stunden

Polizei + Feuerwehr Von Redaktion | am Mi., 28.04.2021 - 09:26

CELLE. Am Morgen musste die Feuerwehr Celle einen brennenden PKW nach einem Unfall löschen. Wir meldeten in unserer App und im Faceook-Kanal. Es war der dritte Einsatz in zehn Stunden.

Heute um 07:08 Uhr wurde die Westerceller Feuerwehr alarmiert. Auf der B 3, Kreuzung Hannoversche Straße / K 84 brannte ein PKW im Motorraum. Das Feuer wurde von einem Trupp unter Atemschutz gelöscht. Be dem vorangegangenen Unfall wurde nach Polizeiangaben eine Person leicht verletzt.

Gestern um 22:48 Uhr wurde die Feuerwehr zu einer Tierrettung in die Straße Schwarzerden alarmiert. Ein Reh sollte hier in einem Drahtzaun feststecken. Vor Ort konnten die Einsatzkräfte kein Tier in Notlage finden. Ein weiterer Einsatz war somit nicht erforderlich.

Die Ortsfeuerwehr Westercelle wurde anschließend um 23:16 Uhr zu einer Notfalltüröffnung in den Eichkamp alarmiert.

 

<iframe src="https://www.facebook.com/plugins/post.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2FCELLEHEUTE%2Fposts%2F4133389836707157&width=500" width="500" height="427" style="border:none;overflow:hidden" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen="true" allow="autoplay; clipboard-write; encrypted-media; picture-in-picture; web-share"></iframe>

...