Nach Unfall eingeklemmt - Ortsfeuerwehr Eicklingen probt Ernstfall

Polizei + Feuerwehr Von Redaktion | am Do., 14.10.2021 - 20:37

EICKLINGEN. Gestern wurde die Ortsfeuerwehr Eicklingen um 17:57 Uhr zu einer technischen Hilfeleistung in den Bockelskämper Weg alarmiert und probte für den Ernstfall - wir meldeten in unserer App und im Facebook-Kanal.

Hier der offizielle Einsatzbericht:

Vor Ort eingetroffen fanden die Einsatzkräfte einen PKW vor, welcher von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine massive Eiche geprallt sein sollte. Eine Brandentwicklung im Motorraum konnte in Folge des Aufpralls nicht ausgeschlossen werden. Schnell wurde für den Einsatzleiter ersichtlich, dass es sich hierbei um eine Übungslage handelte.

Im Anschluss an seine Lageerkundung ließ der Einsatzleiter die Motorhaube unter Zuhilfenahme hydraulischen Rettungsgerätes öffnen und den angenommenen Brand im Motorraum unter Vornahme eines Strahlrohres durch den Atemschutztrupp ablöschen. Parallel hierzu wurde die technische Rettung der eingeklemmten Fahrzeuginsasse vorbereitet und die Ortsfeuerwehr Sandlingen zur Unterstützung nachalarmiert.

Während die Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Eicklingen die technische Rettung einleiteten, um die Person aus dem Fahrzeug befreien zu können, stellten die restlichen Einsatzkräfte eine Riegelstellung im angrenzenden Wald her, um somit die Ausbreitung des Fahrzeugbrandes auf das Waldstück einzugrenzen.

Nach erfolgreicher Personenrettung konnte die Übung gegen 19:20 Uhr beendet und das Material auf den Einsatzfahrzeugen verlastet werden.

Text/Fotos: Marcel Neumann