BERGEN. Die Mitarbeiterinnen aus dem Familien-und Seniorenservicebüro (FSSB) der Stadt Bergen, Nadja Ohlhoff und Diana Habermann, haben kürzlich zwei neue Tagesmütter für den Bereich der Kindertagespflege mit einem Blumengruß willkommen geheißen.

Mit Alisa Engberg wird das Team der Tagesmütter ab August diesen Jahres und mit Laura Eickmann voraussichtlich ab Oktober durch ein Tagespflegeangebot im eigenen Haushalt erweitert, nachdem beide die dafür notwendige Pflegeerlaubnis vom Landkreis Celle als öffentlicher Träger der Kinder- und Jugendhilfe erhalten haben. Die zurzeit aktiv tätigen Kindertagespflegepersonen aus Bergen und Lohheide werden nach einem Erstgespräch mit den Eltern von Nadja Ohlhoff als Ansprechpartnerin im örtlichen Familienbüro der Stadt Bergen vermittelt.

Wer an einer Tätigkeit als Tagesmutter oder Tagesvater im Bereich der Stadt Bergen interessiert ist, kann gern Kontakt zum FSSB aufnehmen. Unsere Sprechzeiten sind montags und mittwochs von 9.30 bis 12.00 Uhr und dienstags und donnerstags von 14.30 bis 17.00 Uhr.

Der nächste Qualifizierungskurs in der Kindertagespflege startet in Kooperation mit der Koordinationsstelle Frauen und Wirtschaft von Stadt und Landkreis Celle und dem Familienbüro des Landkreises Celle im Februar 2018 über die Familienbildungsstätte (FABI). Informationen und Anmeldung bei Simone Kusior, Tel. 05141-9164335; E-Mail: Simone.Kusior@LKCelle.de.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.