CELLE. Für den Kunst- und Künstlerverein atelier 22 e. v. wird Ende Juni dieses Jahres ein zusätzliches Gebäude fertiggestellt. Doch es fehlt noch ein passender, ansprechender Name für das Haus. So hat der Verein sich überlegt, mit einem Aufruf den Mitgliedern und Freunden des Vereins die Möglichkeit zu geben, Namensvorschläge für das Nebengebäude einzureichen. Dieser sollte folgende Gedanken zum Ausdruck bringen: Das atelier 22 bietet „Kunst für Jedermann“, pflegt eine liebenswerte „Nachbarschaftskultur“ und schafft gerade „neue Freiräume der Kunst“. Ebenso sollte mit dem Namen auch dem Rechnung getragen werden, was in dem neu entstanden Raum veranstaltet wird. Dazu bietet das atelier 22 Ausstellungen von Bildern, Skulpturen und Installationen, aber auch Musikveranstaltungen, Lesungen sowie Kurse und Workshops werden dort durchgeführt.

Eine Jury aus Mitgliedern entscheidet über die Namensvorschläge. Die Jury selbst bleibt laut dem Verein unabhängig. Ihre Mitglieder und deren Familienangehörige sind von dem Aufruf ausgeschlossen. Teilnehmen können alle übrigen Mitglieder des atelier 22 e. v. sowie alle Personen, die sich angesprochen fühlen. Der Gewinner erhält eine kostenlose Teilnahme an einem Workshop des atelier 22 e. V. wie z. B. Mal- oder Bildhauerkursus. Vorschläge sind via Mail an info@atelier22-celle.de oder postalisch an atelier 22 e. V., Hattendorffstraße 13, 29225 Celle bis zum 10. Juni 2019 zu richten.

Außerdem werden immer noch Spenden für den weiteren Umbau benötigt. Wer spenden möchte, kann eine Spende auf folgendes Konto mit dem Zweck „Spende für den Umbau des Nebengebäudes“ überweisen: Spendenkonto atelier 22 e. V. Volksbank Celle IBAN DE40 2519 0001 0644 1718 00 BIC VOH ADE 2HX XX „Der Verein dankt für die Unterstützung und freut sich über Namensvorschläge“, heißt es aus dem atelier 22.





Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.