CELLE. Am Dienstag, 23. Mai 2017, um 19 Uhr, findet der 6. „Stammtisch-Integration“ in den Räumlichkeiten von Kunst und Bühne im Nordwall 46, statt. Der Stammtisch ist eine Vernetzungsplattform der „Partnerschaft für Demokratie“ in Celle. Die städtische Abteilung Integration und die externe Koordinierungs- und Fachstelle laden hierzu herzlich alle Projektträger, interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Celle ein.

Ortshistoriker Reinhard Rohde konnte für diesen Abend als Referent gewonnen werden. Der Vortrag widmet sich dem Thema „Nationalsozialismus in Celle – Erinnerungen und Auseinandersetzung von 1945 bis heute“. Anschließend kann der Vortrag in einer Diskussion oder beim gemütlichen Austausch vertieft werden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Stammtisch Integration findet im Rahmen der Celler Partnerschaft für Demokratie des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ statt und wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Weitere Informationen sind unter http://www.dl-celle.de zu finden.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.