CELLE. Das Natursteinpflaster in der Innenstadt, oder vielmehr die Fugen desselben, werden ab der kommenden Woche mit Brechsand eingeschlämmt. Das sei nötig, da der Sand durch Wind und Wetter, das Befahren der Straße und die Arbeiten der Kehrmaschine über die Jahre ausgewaschen und abgetragen werde, so dass Lücken zwischen den Pflastersteinen entstünden, heißt es aus der Stadtverwaltung.

Die Arbeiten werden ab Dienstag, 3., bis einschließlich Mittwoch, 11. April, in den Morgenstunden zwischen 4.30 Uhr und 7 Uhr erledigt, um den Berufsverkehr möglichst wenig zu behindern. Folgende Straßen sind von der Unterhaltungsmaßnahme betroffen: Bergstraße, Großer und Kleiner Plan, Mauernstraße, Prinzengasse, Am Heiligen Kreuz, Neue Straße, Brandplatz und Schuhstraße.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.