CELLE. Der DRK-Ortsverein Garßen e. V. spendete einen großzügigen Geldbetrag an die DRK Kita „Krümelkiste“ in Garßen. Die Spende wurde größtenteils in neue Außenfahrzeuge investiert. Insgesamt wurden sieben Fahrzeuge erworben, darunter z. B. ein Doppeltaxi, ein Swingcart oder ein Hochrad.

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurden  die Fahrzeuge von der Vorsitzenden des Ortsvereins, Annette Kühn, und deren Stellvertreterin, Stefanie Brennecke, gebührend an die Kinder übergeben. Unter einem Pavillon mit einer riesigen roten Schleife verziert, waren die Fahrzeuge vor den erwartungsvollen Blicken der Kinder versteckt.

Dann war es endlich soweit. Die Kinder aus dem Ganztagsbereich waren schon sehr gespannt, was sich unter dem Pavillon wohl verbergen würde. Die Leiterin der Kita, Ines Jokisch, erklärte den Kindern, dass es sich um eine Spendenübergabe handele. Sie überreichte den Damen des Ortsvereins eine große Schere, um die Schleife durchzuschneiden und die Fahrzeuge zu enthüllen.

Die Kinder waren  begeistert und aufgeregt, schrien vor Freude und sangen zum Dank ihr vorbereitetes Lied „Sag mal Danke“. Annette Kühn und Stefanie Brennecke waren sehr gerührt über die Begeisterung der Kinder und über das schöne Lied. Anschließend durften die Kinder endlich die Fahrzeuge einweihen und fuhren fröhlich über das Kitagelände. Darüber freuten sich die Spenderinnen am meisten. Die Kita Krümelkiste sagt ein herzliches Dankeschön an den DRK-Ortsverein Garßen, „Sie haben unsere Kinder sehr glücklich gemacht“, so Erzieherinnen und Leiterin.

Spende2 Spende4 Spende5

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.