Private Gärten besichtigen: Neue Broschüre „Offene Pforte 2020“ ist da

Umwelt Von Extern | am Mi., 04.03.2020 - 18:24

CELLE. Naturgärten, Künstlerträume, Gemüseanbau – die Gärten der „Offenen Pforte im Celler Land“ zeigen einen vielfältigen Querschnitt durch die Möglichkeiten der Gartengestaltung. In diesem Jahr öffnen 34 grüne Paradiese in Celle Stadt und Land ihre Pforten, um anderen Gartenfreunden einen Einblick zu gewähren. Neu dabei ist unter anderem der wunderschön angelegte Bauerngarten um die Hofstelle in Uetze-Wackerwinkel mit Streuobstwiese und Zweiständerhaus von 1596.

Auch die NABU Gruppe Stadt Celle präsentiert erstmals ihren Naturgarten in der Kleingartenkolonie Hospitalwiesen an zwei Sonntagen. In Adelheidsdorf zeigt die Familie Bloore ihr Staudenreich, das nach Themen wie Nordamerika oder Schattenpflanzen unterteilt ist, Schwimmteich mit Hobbit-Hütte inklusive. Rosen und Kräuter bilden einen der Schwerpunkte des 800 Quadratmeter großen Hausgartens der Familie Bähr, der zwischen Dammaschwiese und Wittinger Straße gelegen und durch Buchshecken eingeteilt ist.

„Wir freuen uns über jeden schönen Garten, der bei uns mitmachen möchte“, betont Martina Hancke von der Volkshochschule (vhs) Celle, die die „Offene Pforte“ koordiniert. Anmeldungen sind auch während der Saison jederzeit willkommen, die Termine werden dann über die Presse bekanntgegeben. Ein besonderes Highlight ist in diesem Jahr die Lesung der „Creative Writers“ der vhs Celle in der Naturkontaktstation der Samtgemeinde Wathlingen am Freitag, 18. September. Im Ökosozialen Gemeinschaftsgarten „Bunte Beete“ wird am Samstag, 18. April, gezeigt, wie man ein Hochbeet anlegt (vhs-Kurs-Nr. CE1302), und Ellen Bielert führt im Rahmen des vhs-Kurses „Gartenpflegetipps für den naturhaften Staudengarten“ (CE1307) durch ihr Reich in Ehlershausen. Anmeldungen nimmt die vhs Celle über ihre Homepage www.vhs-celle.de oder per Mail an anmeldung@vhs-celle.de entgegen.

Alle 34 Gärten mit Beschreibung und Öffnungszeit stehen in der neuen Broschüre „Offene Pforte 2020“ und auf der Homepage www.offene-pforte-celle.de. Die Broschüre ist bei der vhs Celle, Trift 20, erhältlich sowie im Heilpflanzengarten, der Tourismus-Information und vielen Blumengeschäften und Gärtnereien in und um Celle.