CELLE. Als siebte Geschäftsstelle des Naturschutzbundes Deutschland (NABU) in Niedersachsen eröffnete der NABU-Landesvorsitzende, Dr. Holger Buschmann, heute in der Celler Schuhstraße die Regionalgeschäftsstelle Heide-Wendland. Gemeinsam mit der Geschäftsstellenleiterin, Andrea Pohlen, konnte Buschmann zahlreiche Ehrenamtliche aus den vom neuen Büro betreuten Regionen Celle, Uelzen und Lüchow-Dannenberg sowie die stellvertretende Ortsbürgermeisterin Blumlage/Altstadt, Hannelore Fudeus, begrüßen.

Die Regionalgeschäftsstelle sei in erster Linie dazu da, die Ehrenamtlichen zu unterstützen, sagte der Landesvorsitzende. Der NABU verzeichne einen wahren Mitglieder-Boom. „Es gibt tatsächlich immer mehr Menschen, die sich an Projekten beteiligen möchten, dabei aber immer weniger Menschen, die Verantwortung übernehmen wollen“, erklärte Buschmann. Das liege unter anderem daran, dass die Regularien zunehmend umfangreicher würden. Nur über hauptamtliche Kräfte sei es möglich, die Organisation zu bewerkstelligen.

Elf Gruppen gehören zum Einzugsgebiet der neuen Geschäftsstelle. „Die Gruppen sind sehr aktiv, aber in den Presse liest man wenig darüber“, so Buschmann. Daher gehe es auch darum, die Projekte und Aktionen der Ehrenamtlichen nach außen zu tragen, um damit eventuell weitere Mitstreiter zu gewinnen.

Pohlen, die selbst zwei Jahre im Ehrenamt in Leipzig tätig gewesen ist, zeigte sich positiv überrascht, was von den hiesigen Gruppen alles bewegt werde. „Erstmal freue ich mich, alle kennenzulernen und zu schauen, wo ich am besten unterstützen kann“, so die Geschäftsstellenleiterin, die in der Anfangsphase vorhat, das gesamte Einzugsgebiet zu bereisen und auch auf vielen Mitgliederversammlungen präsent zu sein.

Das Büro in der Schuhstraße 40, 29221 Celle, wird für fachliche Fragen der Bürgerinnen und Bürger, beispielsweise zur naturnahen Gartengestaltung, dem Bau von Nisthilfen oder auch zu Ausflugszielen in der Region mittwochs von 10.30 Uhr bis 13.30 Uhr und freitags von 10 Uhr bis 13 Uhr von Ehrenamtlichen besetzt sein. Pohlen ist Ansprechpartner für Ehrenamt und die Medien und möchte damit die Naturschutzarbeit in der Region weiter stärken. Erreichen kann man die Leiterin der NABU-Regionalgeschäftsstelle Heide-Wendland, unter Telefon 05141/2996284 oder per E-Mail: andrea.pohlen@nabu-heide-wendland.de

Text: Angela Siems

 



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.