"Vernetzt und aktiv im Alter": Neues Digitalangebot für SeniorInnen in Bergen

Technik Von Extern | am Fr., 28.08.2020 - 16:00

BERGEN. Online-Banking, Skypen, Apps nutzen - heute kommt man um die digitalen Medien nicht mehr herum. Gerade auch für SeniorInnen bieten Internet und Smartphone tolle Möglichkeiten, um mit Familie und Freunden Kontakt zu halten, sich zu informieren, Einkäufe zu tätigen, Behördenangelegenheiten zu erledigen, Reisen zu buchen oder sogar kreativ zu werden. Auch die Corona Pandemie hat zu einem nicht für möglich gehaltenen Schub bei der Digitalisierung geführt.

Die Bürgerstiftung Region Bergen startet gemeinsam mit der Volkshochschule (VHS) Celle das Projekt "Vernetzt und aktiv im Alter". Die Idee der neuen Kursreihe ist es, ältere Menschen für digitale Medien zu begeistern und ihnen neue Möglichkeiten im Umgang mit Computer, Smartphone und Co. zu eröffnen.

Geplant sind regelmäßige Treffen, in denen zum einen Grundlagen zu Windows 10, Internet und E-Mail sowie Smartphone und Tablet vermittelt und zum anderen Themen wie Online-Banking, Skypen, sichere Internetnutzung, aber auch "ein Fotobuch erstellen" und "mit der Handykamera fotografieren" besprochen werden.

Die Bürgerstiftung möchte mit dem Projekt älteren MitbürgerInnen für die digitalen Medien begeistern und dazu beitragen, dass man in Bergen "gut alt werden kann", so die Organisatoren. Alle Interessierten sind zu der Einführungsveranstaltung

am Montag, den 7. September 2020, um 15:00 Uhr

im Stadthaus Bergen

eingeladen. Darüber hinaus beantworten Gudrun Brammer (Tel. 05051 - 4546) und Karl-Heinz Grethen (Tel. 05051 - 98 90-0), Fragen oder Anregungen zu dem Projekt.