BERGEN. Die Bürgerstiftung Region Bergen lädt alle Bürgerinnen und Bürger am 17. Januar 2017 um 19:30 Uhr zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang ins Stadthaus Bergen ein. Bei dieser Veranstaltung werden sowohl regionale Themen angesprochen, als auch Blicke über den Tellerrand hinaus geworfen.

In diesem Jahr konnte als Hauptredner der Landrat des Landkreises Celle, Klaus Wiswe, zum Thema „Aktuelles aus dem Landkreis“ gewonnen werden. Wiswe wurde im Februar 1999 als Landrat gewählt und bekleidet diese Funktion seit dieser Zeit. Er ist Repräsentant des Landkreises Celle und gleichzeitig Chef der Kreisverwaltung mit etwa 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Ein fester Bestandteil des Neujahrsempfanges ist seit Jahren auch das Grußwort des Bergener Bürgermeisters Rainer Prokop, der aufzeigen wird, die Bergener in nächster Zeit erwartet. Letztlich wird Karl-Heinz Grethen einen Rückblick auf die Aktivitäten der Bürgerstiftung in 2016 und Ausblick auf 2017 anstehende Projekte geben. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung durch Schüler der Anne-Frank Oberschule.

Die Bürgerstiftung Region Bergen hofft auf eine rege Teilnahme vieler Bürgerinnen und Bürger und freut sich, im Anschluss an den offiziellen Teil der Veranstaltung auf viele anregende Gespräche und einen interessanten Gedankenaustausch.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.