Neurologe und Konzertflötist referiert beim Kulturkreis Wienhausen

Kultur + Gesellschaft Von Redaktion | am Mo., 04.02.2019 - 13:08

WIENHAUSEN. "Wenn dieser Arzt Ihr Gehirn betrachtet, kann er Ihnen sagen, welches Instrument Sie spielen und wie viel Sie geübt haben", kündigt der Kulturkreis Wienhausen e.V. seinen nächsten Gast am Freitag 22. Februar 2019, 20:00 Uhr, im Sommerrefektorium des Klosters Wienhausen an.

Auf dem Programm steht ein Vortrag mit Musikbeispielen mit Prof. Dr. Eckart Altenmüller, Facharzt für Neurologie und Konzertflötist. Altenmüllers amüsanter und lebendiger, mit Musikbeispielen angereicherter Vortrag basiert auf seinem Buch "Vom Neandertal in die Philharmonie - warum der Mensch ohne Musik nicht leben kann", in das Erkenntnisse über Musik als Lebenselixier aus einer mehr als 25-jährigen Forschungstätigkeit eingeflossen sind.

Karten ab 15,00€ an der Abendkasse ab 19:00 Uhr. Reservierungen unter info@kulturkreis-wienhausen.de und 05149/18660.

Programm KKW19-1