CELLE. Vom 18. bis 20. Oktober 2018 findet in der Residenzstadt Celle das mittlerweile 2. Niedersachsencamp der 17 Städtekooperation aboutcities statt. Stand das erste Niedersachsencamp 2017 in Wolfenbüttel noch unter dem Zeichen des Dialogs zum Thema „Städte und Kultur“, haben sich die Veranstalter in diesem Jahr dazu entschieden, die Themenbandbreite zu erweitern.

So sind alle Interessierten herzlich dazu eingeladen, im Oktober in Celle über das Thema „Städte und Tourismus“ in allen Facetten zu diskutieren. Der Veranstalter aboutcities – Die Arbeitsgemeinschaft der niedersächsischen Städte – vernetzt hierbei Akteure aus allen 17 Städten, die sich zu den aboutcities zusammengeschlossen haben, sowie Teilnehmer wie Destinationsmanagementorganisationen (DMO), Kulturvertreter, Gastronomen, Agenturen, aber auch Bloggern aus ganz Niedersachsen und darüber hinaus, um sich in bewährter Barcampatmosphäre auszutauschen.

„Die Rückmeldungen der Teilnehmer des Niedersachsencamp 2017 bestärkten uns in unseren Planungen, auch 2018 ein Barcamp mit dem Schwerpunkt Tourismus in Niedersachsen zu veranstalten. Ich freue mich auf diesen Termin – dieses Mal in Celle“, so Christoph Kaufmann, Sprecher der aboutcities aus Wolfsburg. Auch Celles Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge freut sich bereits auf das Niedersachsencamp: „Celle ist seit jeher eine beliebte Destination im Städtetourismus. Von daher freue mich außerordentlich, dass die aboutcities dem Rechnung tragen und die Residenzstadt zum Mittelpunkt des diesjährigen Niedersachsencamps gewählt haben. Drei Tage lang bieten wir 150 Fachleuten aus dem Tourismus eine Heimat. Wir sind jetzt schon gespannt auf die konstruktiven Diskussionen zum Thema ‚Städtereisen & mehr‘ in Niedersachsen. Die zahlreichen auswärtigen Gäste werden ganz sicherlich auch neue, frische Impulse für die Zukunft des Tourismus nach Celle tragen.“

Neben der Teilnahme über einen der kostenfreien (limitierten) Teilnehmerplätze gibt es auch wieder die Möglichkeit, das Niedersachsencamp als Sponsor zu unterstützen. Als Hauptsponsor tritt in 2018 unter anderem auch wieder die TourismusMarketing Niedersachsen (TMN) auf. „Mit unterschiedlichen Akteuren des Tourismus in Niedersachsen ins Gespräch kommen, aktuelle Herausforderungen diskutieren und neue Ideen entwickeln – das und viel mehr geht beim zweiten Niedersachsencamp. Und das Ganze in entspannter Barcampatmosphäre. Wir sind gespannt auf die Themen, die unsere Partner im Land mit uns und untereinander besprechen wollen und freuen uns auf inspirierende Tage in Celle, sagt Christian Mayer, Projektleiter bei der TourismusMarketing Niedersachsen GmbH. Die Anmeldemaske sowie alle weiteren Informationen zum Niedersachsencamp ist zu finden unter www.niedersachsencamp.de.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.