Nienhägener Judoka starten 2021 in der 2. Bundesliga

Sport Von Extern | am Do., 29.10.2020 - 14:06

NIENHAGEN. Die Judokas des SV Nienhagens nehmen neue Herausforderungen an. Im kommenden Jahr wollen sie versuchen, sich in der 2. Bundesliga zu behaupten, nachdem die Herrenmannschaft im vergangenen Jahr Sieger der Landesliga wurde. Die Mannschaft besteht zum Großteil aus Nachwuchssportlern des SV Nienhagen. Unterstützung bekommen sie außerdem von Sportlern aus Holle und Lingen, um die Gewichtsklassen alle ausreichend besetzen zu können.

Der SV Nienhagen steht zu 100 Prozent hinter der Mannschaft, unterstütze sie auf ihrem Weg und stärke ihren Rücken auch in finanzieller Hinsicht, heißt es in einer Pressemitteilung. Außerdem hätten sich schon Sponsoren gefunden, die ebenfalls unterstützen, wie zum Beispiel Daniel Maaß von der VGH-Niederlassung Nienhagen oder auch ein Spender der anonym bleiben möchte. Natürlich würde sich der Verein auch über weitere Sponsoren oder Spenden freuen. "Nächstes Jahr, in der Saison, könnt ihr uns dann in schwarzen Judoanzügen sehen wie wir wieder die Judomatte versuchen einzunehmen und zu stürmen und das alles mit einer Menge Spaß. Wir freuen uns darauf", so die Judokas aus Nienhagen.