Nienhagen: Rettungsboot "Walter Trümper" getauft

Von Redaktion | am So., 21.02.2016 - 18:08

NIENHAGEN. Die DLRG OG Wathlingen-Nienhagen hat heute in den Garagen der Organisation in Nienhagen ein neues Rettungsboot auf den Namen des im vergangenen Jahr verstorbenen Mitgliedes "Walter Trümper" taufen. Die Taufe hat die stellvertretende Bürgermeisterin der Gemeinde Nienhagen, Rosi Mikolaiczak, vorgenommen.

Neben dem seetauglichen Rettungsboot "Odysee" stellt die DLRG Wathlingen-Nienhagen damit ein kleineres und wendiges Rettungsboot in den Dienst, das in einer dänischen Werft nach den Vorgaben der DLRG handgefertigt wurde. Es eignet sich für den Hochwassereinsatz vor allem in flachen Gewässern, ebenso wie auf Flüssen und Seen und kann auch in schwer zugänglichen Bereichen wegen seines leichten Gewichtes problemlos zu Wasser gelassen werden.

Die Anschaffungskosten lagen bei 5000,-€. Dieses Geld kam aus Spenden zum Trauerfall von Walter Trümper und weiteren Zuspenden zusammen. Öffentliche Gelder sind in die Anschaffung nicht eingeflossen.


Fotos: Peter Müller