Nienhagener Tennistalente bei Landesmeisterschaften

Ballsport Von Extern | am Fr., 07.02.2020 - 09:23

NIENHAGEN. Bei den Landesmeisterschaften der Tennis-Juniorinnen und Junioren konnten die beiden Teilnehmer des SV Nienhagen bis in Viertelfinale vordringen. Hier war dann für Felix Winter bei den M14 Schluss. Es musste sich dem sehr starken Lleyton Ritter (LK11) vom SV Husum geschlagen geben. Auch Florine Lemgo kam bis ins Viertelfinale des W12 Feldes. In einem umkämpften Spiel verlor sie den zweiten Satz im Tiebreak gegen Rania Bahroun vom Club zur Vahr. Florian Meyer hatte seine Schützlinge mit zusätzlichen Trainingseinheiten auf das Turnier vorbereitet.