Eschede (ots) -

Heute Mittag kam es auf der B191 zu einem schweren Verkehrsunfall.
Ein 54-jähriger Mann aus Eschede fuhr mit seinem Mazda von Celle in
Richtung Eschede. Kurz vor Eschede beobachtete ein entgegenkommender
Autofahrer wie der später Verunfallte hinter einem vorausfahrenden
Fahrzeug nach links ausscherte. Dabei kam er immer weiter nach links
und schlussendlich von der Fahrbahn ab. Er überfuhr eine Birke und
der Mazda kam auf der Seite zum Liegen.

Der Fahrzeugführer verletzte sich dabei schwer und musste von der
Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Am Wagen entstand
Totalschaden.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Anne Hasselmann
Telefon: 05141/277-202
E-Mail: anne.hasselmann@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell