Celle (ots) - Zum wiederholten Male brannte gestern Abend
(Sonntag, 20.10.) gegen 22.50 Uhr in einem Waldgebiet zwischen
Nienhagen und Eicklingen ein Hochsitz. Zwei Tage zuvor, am
Freitagabend, dem 18.10.2019, hatte ein Jagdpächter in einem
Waldstück an der Burger Landstraße seinen völlig abgebrannten
Hochsitz entdeckt. Es entstand jeweils ein Schaden in vierstelliger
Höhe. Die Brandermittler der Polizei Celle gehen von Brandstiftung
aus. Etwaige Zeugen, die Hinweise zu den Bränden geben können, melden
sich bitte bei der Polizei Celle unter 05141/277-215.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
- Pressestelle-
Birgit Insinger
Telefon: 05141-277-104
E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell