CELLE. Ein gemeinsame Singen findet alle 14 Tage dienstags in der Zeit von 19 bis 20 Uhr im Gemeindesaal der Paulusgemeinde statt. Unter der Leitung von Peter Schulze treffen sich dort Menschen mit und ohne Behinderung. Vor allem moderne einstimmige Kirchenlieder, etwa aus dem Liederbuch "Frei-Töne", werden gemeinsam gesungen. Für die Teilnahme müssen Interessierte keine besonderen Voraussetzungen mitbringen. Beim letzten Mal erklangen eine Stunde lang alte und neue geistliche Lieder, darunter auch ein Lied aus dem Luther-Musical.

"Es geht um die Lust am Singen und an der Begegnung", sagt Peter Schulze. Der Musiktherapeut leitet bei der Lobetalarbeit den Chor "Die Sonnenstrahlen". Einige Sänger des Chores bringt Peter Schulze zu den Abenden mit. Das nächste Singen findet am Dienstag,12. November, um 19 Uhr im Paulus-Gemeindezentrum, Rostocker Str. 90 statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.