Celle (ots) - Bei der leblosen Person, die am 06.11.19 im Schlossgraben
aufgefunden wurde, handelt es sich um einen 71-jährigen Mann aus Celle. Nachdem
die Todesursache zunächst unklar war, wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft
durch das AG Celle eine Obduktion angeordnet. Diese wurde am 08.11.19 in der
Rechtsmedizin Hannover durchgeführt. Im Ergebnis liegen keine Hinweise auf eine
Straftat vor. Es wird von einem durch eine vorliegende Herzerkrankung
verursachten Tod ausgegangen, der durch die Witterung und einen Alkoholkonsum
begünstigt wurde.



Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Manuel Rauschenberg
Telefon: 05141/277-104
E-Mail: manuel.rauschenberg@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell