FASSBERG/MÜDEN/. Am Volkstrauertag, 17. November, finden in Faßberg und Müden folgende Gedenkveranstaltungen statt:
Um 10:00 Uhr beginnt ein ökumenischer Gottesdienst mit Pastor Rudolf Blümcke zum Gedenken der Opfer von Krieg und Terror in der St. Laurentius Kirche Müden / Örtze, anschließend lädt die Gemeinde ab 11 Uhr zur Gedenkfeier am Ehrenmal vor der Kirche. Diese wird mitgestaltet vom Posaunenchor Müden. Danach findet eine weitere Gedenkfeier für Kriegsopfer auf dem „Alten Friedhof“ an der Sandstraße statt.

In Faßberg findet um 11:00 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst mit den Militärpfarrern Burkhard Schmelz und Stephan Schmid zum Gedenken der Opfer von Krieg und Terror in der katholischen Kirche Heilig-Geist statt. Anschließend gemeinsamer Gang zum Ehrenmal an der Großen Horststraße, wo die Gedenkfeier vom Posaunenchor und Konfirmanden mitgestaltet wird.