CELLE. Mit „25km/h“ startet das Celler Seniorenkino am Dienstag, 3. Dezember, in die Weihnachtszeit. Gemeint ist die gleichnamige deutsche Komödie aus dem Jahr 2018, in der Lars Eidinger und Bjarne Mädel in der Rolle zweier höchst unterschiedlicher Brüder mit viel Spielfreude aufwarten. Anlässlich der Beerdigung ihres Vaters werden die beiden nach über 30-jähriger „Abstinenz“ wieder miteinander konfrontiert. Gemeinsam lassen sie einen alten Teenager-Traum aufleben und knattern mit ihren Mofas durch Deutschland. Ein höchst vergnügliches Roadmovie, das dabei auch auf Tiefgang nicht verzichtet. 

 

Filmstart ist um 15.30 Uhr. Einlass ist eine Stunde vor Vorstellungsbeginn, um 14.30 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 4 Euro auf allen Plätzen. Selbstverständlich auch diesmal im Programm: Kaffee und Kuchen sowie das Kino-Kombi-Ticket der CeBus.