Lachtehausen (ots) - Im Verlaufe der Nachtstunden zu Dienstag hatten Unbekannte
einen Lkw mit Bohrkopf in Brand gesetzt. Das Fahrzeug war auf einem Feld,
südlich des Einmündungsbereiches Wittinger Straße/Lachtehäuser Straße,
abgestellt und diente zur Durchführung von Probebohrungen für die Erschließung
der geplanten Ortsumgehung.

Der Brand wurde am Morgen zu Arbeitsbeginn von Mitarbeitern der beauftragten
Firma entdeckt, die sodann die Polizei verständigten. Das Feuer war bereits
weitgehend erloschen. Ein Eingreifen der Feuerwehr war somit nicht mehr
erforderlich. Durch den Brand wurde der Lkw im Bereich der Fahrerkabine sowie
der Hydraulik stark beschädigt. Der Sachschaden wurde auf ca. 80.000 Euro
geschätzt.

Hinweise zum Brandgeschehen oder zu möglichen verdächtigen Personen werden von
der Polizei Celle unter der Tel. (05141) 277215 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-251

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59457/4457570
OTS: Polizeiinspektion Celle

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell