Celle (ots) - Heute Morgen, gegen 3:30 Uhr, musste die Polizei in Oppershausen
einen betrunkenen Mann in Gewahrsam nehmen, nachdem dieser in seiner
Ferienwohnung randaliert und seine Vermieter bedroht hatte. Der 51- Jährige
wohne laut Auskunft der Vermieter erst seit einigen Wochen in der Ferienwohnung,
die sich im Haus des vermietenden Ehepaares befindet. Seit Mitternacht habe der
Mann sehr laut Musik gehört. Alle Aufforderungen, die Musik leiser zu drehen,
habe er ignoriert. Er habe stattdessen den Glaseinsatz der Haustür eingetreten
und dem 73- jährigen Vermieter zudem Schläge angedroht. Um weitere Straftaten
des stark alkoholisierten Mannes zu verhindern, wurde er durch die eintreffenden
Polizeibeamten in Gewahrsam genommen und der Polizeiinspektion Celle zugeführt.
Während dieser Maßnahme beleidigte der Mann die Beamten mehrfach.

Doch damit nicht genug: Nachdem er heute Morgen, gegen 05:45 Uhr, in Celle aus
dem Gewahrsam entlassen wurde, wollte er mit dem Taxi nach Wienhausen gefahren
werden. Zum Ende der Fahrt äußerte er, dass er den Fahrpreis von knapp 30,00 EUR
nicht bezahlen werde. Anschließend stieg er einfach aus und lief davon. Der
Taxifahrer erstatte Anzeige gegen ihn.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Manuel Rauschenberg
Telefon: 05141/277-104
E-Mail: manuel.rauschenberg@polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59457/4466928
OTS: Polizeiinspektion Celle

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell