Celle (ots) - Gestern Abend wurden Polizeibeamte im Bereich Heese in Celle
aufgrund gezündeter Feuerwerkskörper auf einen Autofahrer aufmerksam und
kontrollierten diesen, als er von einem Parkplatz fahren wollte. Der
Fahrzeugführer stieg nach dem Anhalten sofort aus dem Pkw aus und ging den
Beamten mit schwankendem Gang entgegen. Ein freiwillig durchgeführter
Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,07 Promille. Gegen ihn wurde ein
Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Ob er auch die
Feuerwerkskörper gezündet hat, bleibt unklar. Der 40- Jährige hat dies
bestritten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Manuel Rauschenberg
Telefon: 05141/277-104
E-Mail: manuel.rauschenberg@polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59457/4468649
OTS: Polizeiinspektion Celle

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell