Stadt Celle - Wietzenbruch (ots) - Am frühen Samstag Abend wird ein Fahrer eines
Opel durch eine Funkstreife im Flootlock angehalten und kontrolliert. Zuvor war
der Polizei gemeldet worden, dass dieser Pkw nicht ganz verkehrssicher sein
könnte.

Bei der Kontrolle bemerken die Beamten, dass der 38-jährige unter dem Einfluss
alkoholischer Getränke steht und zumindest er nicht ganz fahrtüchtig ist. Bei
einem Atemalkoholtest wird ein Wert von über 1 Promille gemessen, so dass bei
ihm eine Blutentnahme durchgeführt werden muss.

Sein Führerschein wird beschlagnahmt, die Weiterfahrt untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
PHK Koch, M.
Telefon: 05141/277-217
E-Mail: esdfa@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59457/4496033
OTS: Polizeiinspektion Celle

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell