29223 Celle (ots) - Am Sonntag, 17.02.2020, gegen 00:30 Uhr, gingen in der
hiesigen Dienststelle telefonisch Beschwerden über "ruhestörenden Lärm" aus
einer Wohnung in der Harburger Straße ein.

Bei der darauf erfolgten Überprüfung durch Polizeibeamte der Polizeiinspektion
Celle wurde im weiteren Marihuana Geruch in der Wohnung, sowie in einem
angrenzendem Zimmer festgestellt.

Aufgrunddessen wurden beide Räumlichkeiten, sowie die angetroffenen Personen
durchsucht.

Bei einem 32 jährigen Celler wurde eine nicht unerhebliche Menge Marihuana in
bereits abgepackten und verwogenen Konsumeinheiten beschlagnahmt. Ein
Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Handels mit Cannabis wurde eingeleitet.

Des Weiteren wurde bei einem 29 jährigen Celler eine kleinere Konsumeinheit
Marihuana aufgefunden und beschlagnahmt. Gegen seine Person wurde ebenfalls ein
Ermittlungsverfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Polizeiinspektion Celle, ESD, DA 1, Zeitzer, PHK, EfÜ

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Leitstelle Zeder
Telefon: 05141/277-217
E-Mail: esdfa@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59457/4521738
OTS: Polizeiinspektion Celle

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell