Celle (ots) - Ein Polstereibetrieb in der Bredenstraße war in der vergangenen
Nacht (19.02.20) gegen 02.30 Uhr das Ziel eines unbekannten Täters. Mit einem
Gullideckel zerstörte der Unbekannte die Türverglasung und betrat das Geschäft
durch das entstandene Loch. Hier entwendete er einen Laptop von einem
Schreibtisch. Die Bewohner hatten einen lauten Knall gehört und kurz darauf den
Schaden festgestellt. Als sie die Polizei riefen, war der Täter bereits über
alle Berge. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief ohne Ergebnis.
Zeugen, die in der letzten Nacht verdächtige Geräusche gehört oder verdächtige
Personen in der Nähe des Tatortes wahrgenommen haben, werden gebeten, sich bei
der Polizei in Celle zu melden unter 05141/277-215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
- Pressestelle-
Birgit Insinger
Telefon: 05141-277-104
E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59457/4524223
OTS: Polizeiinspektion Celle

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell