Celle (ots) - Gestern Nachmittag rückten Polizei und Feuerwehr zu einem
Küchenbrand in einer Fleischerei in der Hauptstraße nach Wienhausen aus. Bei
Eintreffen der Polizei hatte die Feuerwehr den Brand bereits gelöscht. Personen
wurden nicht verletzt. Eine Mitarbeiterin der Fleischerei befand sich zum
Zeitpunkt des Brandausbruchs in den Geschäftsräumen. Es herrschte kein
Kundenverkehr; das Geschäft war über die Mittagszeit geschlossen. Nach ersten
Erkenntnissen dürfte der Brand durch heißes Öl in einer Pfanne auf dem Gasherd
ausgebrochen sein. Durch die Hitzeentwicklung geriet die darüber liegende Decke
in Brand. Es entstand ein Sachschaden in fünfstelliger Höhe. Die Polizei
ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
- Pressestelle-
Birgit Insinger
Telefon: 05141-277-104
E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59457/4530711
OTS: Polizeiinspektion Celle

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell