Adventskonzert mit dem Celler Kammerorchester

Musik Von Extern | am Fr., 19.11.2021 - 16:24

CELLE. Das Celler Kammerorchester lädt zum Adventskonzert am Sonntag, 28.11.2021, 19:30 Uhr (Einlass ab 18:00 Uhr) in der Congress Union Celle. Das Konzert findet unter 2G statt.

Nachdem vor zwei Jahren Eckhard Pohl verabschiedet wurde, wird nun Christoph Stelljes sein Debut als musikalischer Leiter geben. Aufgrund von Corona muss diesmal auf den traditionellen Basar verzichtet werden, nicht aber auf ein Konzert mit spannender Musik. Gespielt wird der „Winter“ aus den „Vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi. Als Solist konnte der Violinist Hartwig Meynecke (Foto) gewonnen werden, der unter anderem als Konzertmeister im Jungen Sinfonieorchester Hannover und im Jungen Philharmonischen Orchester Niedersachen spielte und heute regelmäßig mit dem Kammerorchester Suon di Corda als Konzertmeister auftritt.
 
Neben dem „Winter“ steht Felix Mendelssohns Sinfonia VII auf dem Programm. Diese Sinfonie ist die erste seiner Streichersinfonien, von der eine Aufführung nachweisbar ist. Mendelssohn schrieb sie im Alter von 13 Jahren. Erstaunlich ist dabei die Souveränität, mit der der junge Mendelssohn sie schrieb. Neben einigen melodischen Inspirationen seiner Vorbilder handelt es sich um ein eigenständiges, geschlossenes und ausgereiftes Werk, was Mendelssohns Status als Wunderkind eindrücklich unterstreicht.